Gegründet 1947 Freitag, 23. August 2019, Nr. 195
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
18.04.2019 / Feuilleton / Seite 10

Besetzer und Bedenkenträger

Chronik eines Überfalls (Teil 21), 18.4.1999: Bereitet die NATO den Bodenkrieg vor?

Rüdiger Göbel

Es waren SPD und Grüne, die deutsche Soldaten vor 20 Jahren in den ersten Angriffskrieg seit 1945 schickten. jW erinnert in einem Tagebuch an Verantwortliche und Kriegsgegner in jener Zeitenwende. (jW)

In der US-Führung wächst offenbar die Entschlossenheit, die NATO-Aggression gegen Jugoslawien um den Krieg am Boden zu erweitern. Innerhalb weniger Tage sollen insgesamt 33.000 Reservisten der US-Streitkräfte für den Balkan-Einsatz mobilisiert werden. Die Regierungen europäischer Länder möchten – mit Ausnahme der britischen – nicht mitmarschieren. Noch nicht.

***

Werner Pirker kommentiert in jW vom 17. April 1999: »Sehr bald schon wird die Welt von einer weiteren Untat des ›Balkan-Schlächters‹ Kenntnis nehmen, vom Überfall serbischer Militärs auf das kleine Albanien. Damit pünktlich zurückgeschossen werden kann, läuft in den USA bereits die Mobilmachung von Reservisten. So wird genau jener Flächenbrand auf dem Balkan entfacht, den zu verhindern die NATO-Strategen versprachen, als sie d...Werner Pirker kommentiert in

Artikel-Länge: 3205 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €