Gegründet 1947 Dienstag, 14. Juli 2020, Nr. 162
Die junge Welt wird von 2341 GenossInnen herausgegeben
15.04.2019 / Ausland / Seite 6

Vorwärts in Richtung Gerechtigkeit

Kolumne von Mumia Abu-Jamal

Mumia Abu-Jamal

Zum ersten Mal seit Jahren werden unsere Kräfte wieder spürbar stärker, bilden eine Einheit, und wir schreiten voran. Im kalifornischen Berkeley fand am 6. April 2019 die Konferenz »Mumia Abu-Jamal: Ein Abend für Gerechtigkeit und Freiheit« statt. Die Liste der teilnehmenden Aktivistinnen und Aktivisten zeigt, dass eine neue Phase des Freiheitskampfes begonnen hat. Das soll nicht heißen, dass die Bewegung davor stillstand. Nein, sie war nicht untätig. Sie führte einen wichtigen Kampf für das Leben und die Gesundheit von Gefangenen und hatte damit Einfluss auf das Gefängnissystem im ganzen Land.

Ich spreche hier von dem Versuch des Staates, die Behandlung der weitverbreiteten Infektionen mit Hepatitis C zu verweigern, einer Krankheit, an der mehr als 700.000 Männer und Frauen in den überfüllten US-Gefängnissen leiden. Unsere Leute kämpften beherzt in Gerichtssälen und auf der Straße für die Behandlung kranker Häftlinge, die wie ich an »Hep C« leiden. Sie f...

Artikel-Länge: 3910 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €