Gegründet 1947 Freitag, 23. August 2019, Nr. 195
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
15.04.2019 / Inland / Seite 4

Jung, urban, angepasst

Linkspartei in Sachsen: Durchmarsch des rechten Flügels bei Aufstellung der Landesliste

Lenny Reimann

Am Wochenende ist die sächsische Linkspartei zu ihrer Landesvertreterversammlung in Leipzig zusammengekommen. Dort wählten die Delegierten die Landesliste für die am 1. September anstehende Landtagswahl. Mit 77,6 Prozent der Stimmen landete der Fraktionsvorsitzende Rico Gebhardt auf Listenplatz eins. Schon vorab war Gebhardt bei einem erstmals durchgeführten Mitgliederentscheid seiner Partei nominiert worden.

»Weil ich fest daran glaube, dass es eine Gesellschaft geben muss und wird, die nicht vom Profitstreben dominiert wird, sondern von Solidarität und Gemeinsinn, war und bin ich Sozialist«, unterstrich Gebhardt am Sonnabend in Leipzig. Seine Partei kämpfe dafür, »vor allem in den Städten den sozialen Wohnungsbau anzukurbeln«. Mindestens 20.000 Wohnungen müssten jährlich in Sachsen entstehen.

Während die dem linken Parteiflügel zugerechnete Chemnitzer Gesundheits- und Sozialpolitikerin Susanne Schaper mit 77,2 Prozent der Delegiertenstimmen knapp hinter...

Artikel-Länge: 3574 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €