Gegründet 1947 Mittwoch, 21. August 2019, Nr. 193
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
12.04.2019 / Ausland / Seite 2

»Die Syrer haben die Einheit des Landes betont«

Eindrücke von der Mittelmeerkonferenz sozialistischer und kommunistischer Parteien. Ein Gespräch mit Julia Wiedemann

Karin Leukefeld

Sie haben an der vierten Mittelmeerkonferenz der Europäischen Linken in Beirut für die Partei Die Linke teilgenommen. Die Tagung findet etwa alle zwei Jahre statt, mehrere kommunistische und sozialistische Parteien kommen dabei zusammen. Gibt es dabei Probleme?

Keine. Im europäischen Kontext kennen wir uns schon lange und haben in vielen Fragen die gleichen Analysen. Auch wenn wir in unseren Ländern jeweils unterschiedliche Strategien verfolgen und unterschiedliche Schwerpunkte setzen, sind wir uns in vielen Punkten doch sehr einig.

Ein Thema war das Selbstbestimmungsrecht der Völker. Es ging um die Kurden, den Südsudan, die Westsahara. Wie wurde das diskutiert?

Niemand stellte das Selbstbestimmungsrecht der Völker in Frage. Allerdings gab es je nach Region unterschiedliche Interpretationen. Die Linke in Deutschland macht sich in der Westsahara–Frage sehr stark und entwickelt gemeinsame Projekte mit der »Frente Polisario«, um sie zu unterstützen. Uns ist ...

Artikel-Länge: 4378 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €