Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Dienstag, 19. Oktober 2021, Nr. 243
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
24.02.2003 / Feuilleton / Seite 13

Sehr sittlich

Schaut mal, so schaut’s aus: Auf der neuen King Crimson paßt alles – ganz ohne Taschenrechner

Michael Rudolf

Das ist auch mal schön: Man sah und hörte einer Combo bei den einzelnen Produktionsstadien ihrer neuesten Platte förmlich zu. Augen und Ohren weit offen. Und alles ohne Internet. Statt dessen gab es zwei Vorab-EPs, die den Stand der Dinge dokumentierten: »Level Five« (2001) und »Happy With What You Have To Be Happy With« (2002). Klingt sehr nach Unsicherheit, stimmt aber nicht. Wenn man überhaupt einer der immer noch unüberhörbar wuchernden »altgedienten Bands« Sicherheit zusprechen kann, dann sind es King Crimson.

Das könnte gehörig erklären, warum die Combo stets mit ihrer Produktionsorganisation überrascht. Mal wird eine Kurzfassung der kommenden CD vorab und roh eingespielt, um zu hören, wie es sich so auf CD anhört (»Vrooom«, 1994). Mal wird eine Platte aus den möglichst verschrobensten Improvisationssektionen zu einem einzigen Titel (»THRaKaTTaK«, 1996) zusammengestellt. Mal wird nur live aufgetreten, nur auf der Bühne komponiert (»The ProjeKcts«...

Artikel-Länge: 4126 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!