1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Dienstag, 15. Juni 2021, Nr. 136
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
05.04.2019 / Feuilleton / Seite 11

Johannes R. Becher unbekannt

Beim Festival »Young Euro Classic« im Sommer in Berlin soll Beethovens Chorfantasie gesungen werden – Vorschlag für eine Programmänderung

Sigurd Schulze

Es soll ein Fest der Superlative werden: 19 Jugendorchester mit 1.200 Musikern sind für das 20. »Young Euro Classic«-Festival (YEC) im Sommer in Berlin angekündigt. Erstmals werden Ensembles aus Chile, der Dominikanischen Republik, Tatarstan und Großbritannien anreisen. Ein israelisch-palästinensischer Klangkörper ist angekündigt, ein diplomatischer Geniestreich ist die Teilnahme der Nationalen Jugendorchester Chinas und der USA. Im Vorgriff auf den 250. Geburtstag Ludwig van Beethovens 2020 werden alle neun Sinfonien des Meisters aufgeführt. So werde »eine jugendliche Auseinandersetzung mit diesem einzigartigen Tonkünstler und seiner von Aufklärung und Humanität geprägten Musik ermöglicht«, dozieren die Veranstalter und laden dazu ein, im Saal und auf dem Gendarmenmarkt mit dem Ernst-Senft-Chor unter Leitung von Wassili Petrenko die »Ode an die Freude« von Friedrich Schiller »für die europäische Sache« mitzusingen.

Für einen Höhepunkt des YEC, das vom 19...

Artikel-Länge: 4557 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €