3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. September 2021, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
22.02.2003 / Ausland / Seite 7

Kein Signal für Politikwechsel

Bolivien: Vertreter der Opposition kritisieren Kabinettsumbildung. Echter Wandel gefordert

Timo Berger

Die parlamentarische und außerparlamentarische Opposition in Bolivien reagierte ablehnend auf die am Mittwoch abend (Ortszeit) von Präsident Gonzalo Sánchez de Lozada verkündete Berufung eines neuen Kabinetts. Manfred Reyes Villa, Chef der Oppositionspartei NFR (Neue Republikanische Kraft), erklärte am Mittwoch: »Es gibt kein Signal des Wechsels im Kabinett”. Es handle sich lediglich um eine Umbildung. »Die Regierung hat ihre Glaubwürdigkeit verloren.« urteilte Reyes Villa. Auch Felipe Quispe erklärte: »Für die indigene Bewegung gibt es keine Hoffnung.«, Der Führer der Hochlandbauern kündigte an, diese würden erneut mobilisieren und die Auseinandersetzung suchen, wenn die Regierung ihre Forderungen nicht erfülle.

Nachdem Anfang der Woche die achtzehn Minister der Regierung Sánchez de Lozado als Reaktion auf die Auseinandersetzungen zwischen Demonstranten und Sicherheitskräften, in deren Verlauf 33 Menschen starben und mehr als zweihundert verletzt wur...

Artikel-Länge: 3158 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!