1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Montag, 14. Juni 2021, Nr. 135
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
01.04.2019 / Feuilleton / Seite 14

Vorschlag

Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht

Die schwarze Witwe

Catharine Petersen heiratet reiche Männer – und kurz nach der Eheschließung sind sie sanft entschlafen. Und immer hinterlassen die Pfeffersäcke der trauernden Witwe ein kleines Vermögen. Diesen mysteriösen sechs Todesfällen will FBI-Agentin Alexandra Barnes auf die Spur kommen. Ihre Recherchen beginnen in Seattle, wo Catharine einen reichen Kunstsammler zu Grabe getragen hat. Zwischen den beiden Frauen entwickelt sich langsam eine intensive Freundschaft, und es scheint, als würde auch Alexandra in die Fänge von Catharine geraten. Böse Geschichte. Mit Debra Winger (Alexandra Barnes), Theresa Russell (Catharine Petersen). USA 1987. Regie: Bob Rafelson.

Arte, 20.15 Uhr

Milliardengeschäft In...

Artikel-Länge: 2235 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €