Gegründet 1947 Mittwoch, 23. Oktober 2019, Nr. 246
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
01.04.2019 / Ausland / Seite 6

Nicht unterzukriegen

Die philippinische NPA-Guerilla feiert ihren 50. Geburtstag. Sehr zum Verdruss des Regimes in Manila

Rainer Werning, Amsterdam

Gefragt, was er sich zu seinem 74. Geburtstag am 28. März wünsche, antwortete der seit Sommer 2016 amtierende Präsident des Inselstaates, Rodrigo Roa Duterte: »Ein ruhiges Zusammentreffen mit meiner Familie (…) und viel Schlaf.«

Tags darauf, am 29. März, war es um die Ruhe geschehen. Dafür sorgten Feierlichkeiten der besonderen Art. Inmitten erhöhter landesweiter Sicherheitsvorkehrungen begingen Mitglieder und Sympathisanten den 50. Gründungstag der Neuen Volksarmee (NPA), der Guerillaorganisation der maoistisch ausgerichteten Kommunistischen Partei der Philippinen (CPP). Selbst in den fernen Niederlanden, wo seit den 1970er Jahren zahlreiche linke Filipinos politisches Asyl gefunden haben, erinnerte man am Sonntag in Amsterdam mit Filmvorführungen, Vorträgen sowie Tanz- und Gesangsdarbietungen an dieses Jubiläum.

Den Herrschenden in Manila passt das nicht: Trotz zahlreicher unterschiedlicher »Aufstandsbekämpfungs«-Strategien sind CPP und NPA nicht zu bes...

Artikel-Länge: 4398 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €