Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. September 2019, Nr. 220
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
28.03.2019 / Ausland / Seite 6

Putscht Algeriens Militär?

Generalstabschef will Präsident Bouteflika absetzen lassen

Sofian Philip Naceur, Algier

Bisher hatte sich Algeriens Generalstabschef und Vizeverteidigungsminister Ahmed Gaïd Salah nur vorsichtig zu den seit Ende Februar andauernden Massenprotesten im Land geäußert und sich damit alle Optionen offengelassen. Doch seit Dienstag ist es mit seiner Zurückhaltung vorbei. Während eines Besuchs des militärischen Regionalkommandos in Ouargla forderte Gaïd Salah die Anwendung von Artikel 102 der Verfassung und damit faktisch die Absetzung von Staatschef Abdelaziz Bouteflika. Um aus der Krise herauszukommen, werde es notwendig oder sogar zwingend sein, eine Lösung zu finden, die den legitimen Forderungen des algerischen Volkes gerecht werde und die Einhaltung der Bestimmungen der Verfassung und die Wahrung der Souveränität des Staates gewährleiste, so der 78jährige Armeechef.

Damit reagierte Gaïd Salah erstmals mit einem konkreten politischen Vorschlag auf die seit Wochen ununterbrochen stattfindenden Großdemonstrationen, auf denen Bouteflikas Rücktrit...

Artikel-Länge: 3858 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €