Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Donnerstag, 21. Oktober 2021, Nr. 245
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
27.03.2019 / Schwerpunkt / Seite 3

Katastrophenschutz in Mosambik: Zu geplündert, um zu funktionieren

Christian Selz

Die Katastrophe kam mit Ansage. Seit dem 3. März hatten Meteorologen verfolgen können, wie sich der Zyklon »Idai« über der Straße von Mosambik zusammenbraute. Als der tropische Wirbelsturm am Abend des 14. März auf die mosambikanische Küste traf, waren ihm dennoch die meisten Menschen dort weitgehend schutzlos ausgeliefert. Die Behörden waren offensichtlich nicht imstande, adäquate Schutz- und Rettungsmaßnahmen vorzubereiten.

»Zu arm für ein gutes Warnsystem«, titelte Spiegel Online dementsprechend am vergangenen Donnerstag und berichtete von der mosambikanischen Billigversion: »Ausgebildete Ableser« seien am Oberlauf des Flusses Buzi teils mit Fahrrädern unterwegs, um Pegelstände zu kontrollieren. Die Ergebnisse funken sie an ein Warnzentrum. Der Notfall, so sieht es das System vor, wird dann von Fahrradboten per Trillerpfeife und Megafon kundgetan. Aufgebaut wurde diese Sparvariante eines Warnsystems bereits zwischen 2005 und 2006 mit Hilfe der Münchene...

Artikel-Länge: 3365 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €