Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Oktober 2021, Nr. 247
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
27.03.2019 / Schwerpunkt / Seite 3

Seuchen drohen in Ostafrika

Menschen auch 13 Tage nach Zyklon »Idai« ohne Hilfe. Gefahr durch Malaria und Cholera

Ina Sembdner

»Ich habe so etwas noch nie gesehen, selbst die Ältesten haben so etwas noch nie erlebt. Im Jahr 2000 gab es Überschwemmungen, aber das Wasser ging nur bis zu den Schultern. Dieses Mal hat das Wasser alles bedeckt.«, beschreibt João Zakaria, der die Flut im mosambikanischen Beira auf einem Baum überlebte, die Situation gegenüber AFP.

Der Zyklon »Idai« traf in der Nacht vom 14. auf den 15. März, vom Indischen Ozean kommend, im südlichen Ostafrika auf Land. Er war bereits der siebte Sturm dieser Kategorie in diesem Jahr – üblich sind drei davon in einer Sturmsaison. Paulo Ceppi vom Imperial College in London erläuterte im Guardian vom 19. März: »Es gibt eine direkte Verbindung zwischen globaler Erwärmung und der Intensität von Zyklonen. Wir müssen alles unternehmen, um zukünftige Steigerungen der Intensität von tropischen Stürmen zu minimieren. Um dieses Ziel zu erreichen, müssen wir sofort beginnen, die globalen CO2-Emissionen zu reduzieren.« Diese Warnung...

Artikel-Länge: 7611 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.