Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Dienstag, 20. August 2019, Nr. 192
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
25.03.2019 / Feuilleton / Seite 11

Hitler-Bildchen im Rucksack

Das nackte Leben: Luce d’Eramos naturalistische Innenschau »Der Umweg«

Ambros Waibel

An einem Sonntag vor ein paar Wochen saß ich auf einem weißen und annehmbar sauberen Klo – es war ja auch mein eigenes – und las »Homo sacer: Die souveräne Macht und das nackte Leben« des italienischen Philosophen Giorgio Agamben. Gleichzeitig kündigte die Moderatorenstimme im Deutschlandfunk einen »Versuch über das Denken Carl Schmitts« an. Man wird das einen jener sogenannten Zufälle nennen können, die unsere Zeit sonst algorithmengesteuert zu bieten hat. Werden einem doch über die sozialen Werbeplattformen beunruhigend oft Waren angeboten, die auf einen kürzlichen Suchverlauf, manchmal auch auf Gespräche oder Gedanken verweisen.

Bleiben wir unparanoid und halten fest: Während ich über das nackte Leben – also eines, das straffrei getötet werden darf, etwa das des Flüchtlings – und über »Das Lager als nómos der Moderne« las, hörte ich mit halbem Ohr eine Sendung über den negativen Kronzeugen Agambens, Carl Schmitt. Genauso wichtig ist: Ich saß auf dem Kl...

Artikel-Länge: 3925 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €