Gegründet 1947 Sa. / So., 20. / 21. Juli 2019, Nr. 166
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
21.03.2019 / Inland / Seite 4

Zeltdach über dem Kopf

Obdachlosigkeit in Berlin: Linke-Sozialsenatorin denkt über städtische Camps nach

Susan Bonath

Ob am Alexanderplatz oder im Regierungsviertel: Obdachlosen Menschen begegnet man in Berlin fast überall. Und es werden immer mehr, während es an menschenwürdigen Unterkünften mangelt. Das ist der Berliner Regierungskoalition aus SPD, Die Linke und Bündnis 90/Die Grünen bewusst. Nun hat Sozialsenatorin Elke Breitenbach (Die Linke) einen neuen Vorschlag eingebracht: Zeltcamps mit sanitären Anlagen, in denen Betroffene befristet unterkommen können.

»Das wird jetzt eine Arbeitsgruppe besprechen«, informierte Breitenbachs Sprecherin Regina Kneiding am Dienstag im Gespräch mit junge Welt. Man müsse sehen, welche Flächen dafür verfügbar sind. Damit wolle der Senat auch wilde Camps vermeiden. »Sie zu räumen, wie das in Berlin-Mitte passiert ist, finden wir nicht gut«, beteuerte Kneiding. Ein solches Vorgehen hatte der dortige Bezirksbürgermeister Stephan von Dassel (Grüne) bereits mehrfach angeordnet. »Aber irgendwo müssen die Leute ja bleiben«, weiß Kneiding.

M...

Artikel-Länge: 3995 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €