Gegründet 1947 Mittwoch, 17. Juli 2019, Nr. 163
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
19.03.2019 / Feuilleton / Seite 10

Biosphärisches

Helmut Höge

Jetzt habe ich es endlich verstanden. Der »Lamarckist« Peter Berz, der sich in den letzten Jahren mit Bakterien beschäftigt hat, hielt kürzlich im Hinterzimmer des Kreuzberger Restaurants »Nest« einen Vortrag mit Lichtbildern. Das letzte zeigte den Augustusbrunnen in Augsburg, wo Berz herkommt.

Sein Vortrag handelte von der Biosphäre, beginnend mit Heideggers Technikkritik, Hölderlins Donau-Hymne, Margulis’ Symbiosetheorien und Latours terrestrischem Manifest. Das hatten wir in etwa erwartet. Über die Begriffe »Lichtung, Landschaft und Hüten, Wahren, Schonen« kam er schließlich zu der entscheidenden Klärung des »Göttlichen« und des »Sterblichen«. Unterdes war klargeworden, der Hüter hat eine Herde, die er beschützen will – u. a. gegen Wölfe. Ähnliches gilt auch für den Acker des Bauern: Hier sind die Wölfe z. B. der Maiszünsler, weswegen Berz sich ausführlich dem zum Schutz gegen diese und weitere Schädlinge genetisch veränderten Mais von Monsanto/Bayer w...

Artikel-Länge: 3829 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €