Gegründet 1947 Dienstag, 25. Februar 2020, Nr. 47
Die junge Welt wird von 2229 GenossInnen herausgegeben
19.03.2019 / Kapital & Arbeit / Seite 2

Wettbewerb sorgt für Funklöcher

Gewerkschaft kritisiert 5G-Vergabe: Bietern fehlt Geld für Investitionen in Infrastruktur. Branchenverband Bitkom: Auflagen unerfüllbar

Kurz vor dem Start der Versteigerung für die 5G-Frequenzen in Deutschland wird Kritik an dem Verfahren laut. Die Gewerkschaft Verdi forderte die Verschiebung der am Dienstag beginnenden Auktion. Sie fürchtet, dass die Telekommunikationsfirmen Fehler von vergangenen Auktionen wiederholen und sich hoch verschulden. »Das Geld, das für die Auktion ausgegeben wird, kann nicht mehr in die Infrastruktur gesteckt werden«, sagte der für Regulierungsfragen zuständige Gewerkschafter Christoph Heil am Montag. Anstatt einen hohen Auktionserlös zu erwarten, müsse die Politik auf einen verpflichtenden Ausbau der Netze setzen.

Der Branchenverband Bitkom kritisierte, die bietenden ...

Artikel-Länge: 2109 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €