Gegründet 1947 Dienstag, 23. Juli 2019, Nr. 168
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
23.03.2019 / Titel / Seite 1

Beistand für Netanjahu

Trump will Israels Annexion der Golanhöhen anerkennen. Empörte Reaktionen weltweit

Knut Mellenthin

Der US-Präsident liebt überraschende Alleingänge. Am Donnerstag verkündete er der Welt per Twitter, dass es »nach 52 Jahren an der Zeit« sei, »Israels Souveränität über die Golanhöhen anzuerkennen, die von entscheidender strategischer und sicherheitspolitischer Bedeutung für Israel und die regionale Stabilität sind«.

Der zionistische Staat hält das zu Syrien gehörende Gebiet seit dem Junikrieg 1967 besetzt. Entgegen einer weitverbreiteten Auffassung hat Israel die Golanhöhen bisher nicht offiziell, sondern nur faktisch annektiert, indem es 1981 seine Gesetzgebung dorthin ausdehnte. Das Vorgehen verstößt gegen die Charta der Vereinten Nationen und wurde damals vom gesamten UN-Sicherheitsrat einschließlich der USA verurteilt. Diese Resolution, die eindeutig die Souveränität Syriens über das Gebiet feststellte, bleibt weiter gültig.

Wirklich überraschend war für aufmerksame Beobachter nicht der Inhalt, sondern nur der Zeitpunkt von Trumps Mitteilung. Se...

Artikel-Länge: 3168 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €