Gegründet 1947 Sa. / So., 24. / 25. August 2019, Nr. 196
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
18.03.2019 / Ansichten / Seite 8

Sparfuchs des Tages: Olaf Scholz

Stefan Huth

Ungemach in der Regierungskoalition: Am Wochenende wurde bekannt, dass sich in Berlin ein Streit über die Haushaltspläne von Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) anbahnt. Der beabsichtigt, den Etat des Entwicklungsministeriums kräftig zusammenzustreichen – auch um »künftige Mehrausgaben für Verteidigung zu finanzieren«, wie es am Samstag in einem »Tagesschau«-Bericht hieß. Demnach sollen die Mittel für Entwicklungshilfe nach dem bisherigen Stand bis 2023 von bislang jährlich 10,2 auf 9,5 Milliarden Euro gesenkt werden. Parallel steigen die geplanten Rüstungsausgaben binnen eines Jahres ...

Artikel-Länge: 1875 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €