Gegründet 1947 Mittwoch, 16. Oktober 2019, Nr. 240
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
18.03.2019 / Schwerpunkt / Seite 3

Mahner, Denker und Fragende

Politische Kunst von »Drei Berliner Bildhauerinnen auf dem Garnisonkirchplatz« um eine Plastik ergänzt

Andreas Wessel

Der Garnisonkirchplatz dürfte trotz seiner zentralen Lage und exzellenten Verkehrsanbindung einer der unbekanntesten Plätze in Berlins Mitte sein. Während auf der anderen Seite des S-Bahn-Viadukts die Touristenströme über den Hacke­schen Markt ziehen, stehen hier nur einige ungeduldige Pendler an der Haltestelle der Tramlinien M1, M5 und M6 in Richtung Osten. In ihrem Rücken, im Schatten der schon recht stattlichen Bäume, steht eine bronzene Frau mit verträumtem Gesichtsausdruck und erhobenen Armen, als wenn sie sich gleich in die Lüfte erheben wollte. Es ist »Die große Palucca«, geschaffen von der Bildhauerin Emerita Pansowová, die als erstes die Blicke auf sich zieht. Bei genauerem Hinsehen schälen sich rechts von ihr zwei weitere überschlanke Figuren aus dem Schatten: der »Aus dem Wasser Steigende« und der »Rufer« von Sabina Grzimek. Und, gut versteckt, an der Ostseite der Grünfläche, kauert gefesselt, aber ungebrochen der »Lumumba« von Genni/­Jenny Wi...

Artikel-Länge: 4497 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €