Gegründet 1947 Mittwoch, 17. Juli 2019, Nr. 163
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
16.03.2019 / Ausland / Seite 1

Rechter Terror in Neuseeland

Australischer Attentäter tötet Gläubige in Moscheen. Absicht vorher bekannt

Ein 28jähriger australischer Neonazi hat am Freitag im neuseeländischen Christchurch 49 Menschen in zwei Moscheen während der Freitagsgebete getötet. Mindestens 48 weitere Menschen wurden durch den Angreifer, der mit einem halbautomatischen Gewehr bewaffnet war, verletzt. In der Masjid-al-Noor-Moschee im Zentrum von Christchurch tötete er zunächst 41 Menschen. Danach zog er weiter in eine kleinere Moschee im Vorort Linwood, wo weitere sieben Menschen starben. Ein Opfer erlag seinen Verletzungen später im Krankenhaus. Ein Zeuge habe gesehen, wie Kinder niedergeschossen wurden. Nach dem Angriff wurden der Neofaschist und zwei weitere Verdächtige festgenommen. Keiner von...

Artikel-Länge: 2118 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €