Gegründet 1947 Dienstag, 23. Juli 2019, Nr. 168
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
09.03.2019 / Inland / Seite 4

Gemeinnütziger Hannibal

Spenden an Verein Uniter weiter steuerlich absetzbar. ATTAC erneuert Kritik

Kristian Stemmler

Erst im Februar hat der Bundesfinanzhof (BFH) der globalisierungskritischen Organisation ATTAC die Gemeinnützigkeit entzogen. Vor diesem Hintergrund sorgt ein Bericht des Tagesspiegel (Dienstagausgabe) für Kopfschütteln. Das Berliner Blatt berichtete, dass der als rechtslastig geltende Verein Uniter beim Finanzamt Stuttgart als gemeinnützig anerkannt ist und Spenden an den Verein daher steuerlich absetzbar sind.

Uniter ist nach Recherchen der Taz ein Verein, in dem sich vor allem ehemalige und aktive Mitglieder von Spezialeinheiten organisieren (jW berichtete). Vereinsgründer ist demnach André S., Deckname: Hannibal, früher Soldat beim Kommando Spezialkräfte (KSK) in Baden-Württemberg und Kopf eines bundesweiten Netzwerks, das im Fokus von Ermittlungen steht. Der Tagesspiegel schrieb am Dienstag, S. habe als stellvertretender Vorsitzender von Uniter unter seinem Decknamen Chatgruppen geleitet, in denen sich Mitglieder – darunter ehemalige...

Artikel-Länge: 2947 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €