Gegründet 1947 Dienstag, 15. Oktober 2019, Nr. 239
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
02.03.2019 / Ausland / Seite 2

Geldwäsche erwünscht

EU-Staaten stimmen gegen Kommissionsvorschlag

Gegen eine geplante Liste mit Ländern, die nicht ausreichend gegen Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung vorgehen, sind 27 der 28 EU-Staaten. Die EU-Kommission hatte Mitte Februar die Liste mit insgesamt 23 Staaten und Gebieten vorgestellt, die künftig bei Transaktionen stärker kontrolliert werden sollten. Bei einer Probeabstimmung am Donnerstag haben alle Mitgliedsländer, außer Belgien, gegen den Vorschlag gestimmt.

Offiziell begründeten die Staaten ihren Widerstand mit methodischen Mängeln in der Liste. Diese Kritik sei für die EU-Kommission nicht nachvollziehbar. Die ...

Artikel-Länge: 1826 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €