Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. Mai 2019, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
21.02.2019 / Inland / Seite 4

Auf Durchzug

Unzumutbare Zustände in Hamburger Flüchtlingsunterkunft seit Wochen bekannt. Sozialbehörde sieht keinen Handlungsbedarf

Kristian Stemmler

Schimmel an den Wänden, defekte Heizungen, Durchzug in den Zimmern – diese und andere Missstände sollen in einer Unterkunft für Flüchtlinge im Hamburger Bezirk Altona herrschen. Das Alarmierende: In den beiden betroffenen Containern der Unterkunft Luruper Hauptstraße sind 13 Frauen mit Kindern untergebracht, das jüngste Kind ist gerade mal sechs Monate alt. »Das sind gesundheitsgefährdende Zustände, aber die Behörden und der Träger der Unterkunft kümmern sich einfach nicht darum«, erklärte die Altonaer Bezirksabgeordnete Blanca Merz von der Linkspartei am Dienstag gegenüber jW.

Gemeinsam mit Flüchtlingsinitiativen setzt sich Merz bereits seit Wochen für die aus Ghana, Burkina Faso und Eritrea stammenden Frauen ein. »Die wohnen da in einem Loch, diese Container sind unbewohnbar«, sagte sie. Es regne hinein, an kalten Tagen würden Türen einfrieren. Die Heizungen seien nicht regulierbar. Bereits im Oktober 2018 hätten sich die Bewohnerinnen bei dem Träger de...

Artikel-Länge: 4777 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €