Gegründet 1947 Freitag, 3. April 2020, Nr. 80
Die junge Welt wird von 2267 GenossInnen herausgegeben
20.02.2019 / Inland / Seite 5

Nächste Ausfahrt Karlsruhe

Oberlandesgericht Braunschweig weist Klage von VW-Diesel-Besitzern ab. Fall landet vor BGH

Im Rechtsstreit um Schadenersatz für Dieselautos mit manipulierter Messtechnik von Volkswagen wollen Anwälte eine Klage vom Bundesgerichtshof (BGH) klären lassen. Damit wäre dies der erste Fall im Abgasskandal von Volkswagen, der durch das oberste Gericht in Karlsruhe entschieden würde, teilte der Rechtsdienstleister Myright am Dienstag nach einem Urteil des Oberlandesgerichts (OLG) Braunschweig mit.

Das OLG hatte zuvor Ansprüche einer Halterin eines Dieselwagens mit frisierter Abgassteuerung zurückgewiesen, aber die Revision gegen das Urteil zugelassen. Myright hat nach eigenen Angaben bundesweit Ansprüche von rund 45.000 Dieselfahrern gesammelt, für die der Rechtsdienstleister vor Gerichte...

Artikel-Länge: 2191 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Jetzt drei Wochen gratis im Probeabo!