Gegründet 1947 Dienstag, 23. Juli 2019, Nr. 168
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
20.02.2019 / Ausland / Seite 2

Journalisten im Gefängnis

Türkei: Führende ehemalige Mitarbeiter der regierungskritischen Zeitung Cumhuriyet zu Haftstrafen verurteilt

Führende ehemalige Mitarbeiter der regierungskritischen türkischen Zeitung Cumhuriyet müssen nach einem gescheiterten Berufungsverfahren ins Gefängnis. Insgesamt acht Personen, unter ihnen der Karikaturist Musa Kart und der Anwalt Bülent Utku, würden »innerhalb weniger Tage« in Haft sein, sagte ihr Anwalt Abbas Yalcin der Deutschen Presseagentur am Dienstag. Die meisten der Verurteilten müssen demnach zwischen einem und drei Jahren in Haft.

Die Entscheidung des Berufungsgerichts betrifft Angeklagte, gegen die bei dem international verfolgten Verfahren im April 2018 Haftstrafen von weniger als fünf Jahren verhängt worden waren. Weitere sieben A...

Artikel-Länge: 2043 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €