Gegründet 1947 Mittwoch, 19. Juni 2019, Nr. 139
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
20.02.2019 / Ausland / Seite 2

»Europäische Standards werden neu definiert«

Befürworter katalanischer Unabhängigkeit vor Gericht. Türkischer Journalist besuchte Aktivisten Jordi Cuixart. Ein Gespräch mit Can Dündar

Krystyna Schreiber

Was hat Sie als türkischen Journalisten dazu bewegt, vor einigen Wochen den katalanischen Unabhängigkeitsbefürworter Jordi Cuixart im Gefängnis Lledoners nahe Barcelona zu besuchen?

Ich erhielt vor einigen Monaten einen Brief von Txell, der Frau von Jordi Cuixart. Sie schilderte mir darin ihre Situation und sagte, sie könne ein Gespräch mit ihrem Mann im Gefängnis organisieren. Das hat mich interessiert. Erstens ist es für mich als einem ehemaligen Häftling ein bewegendes Thema, ich kann ihre Lage mit der meiner Frau vergleichen. Zweitens ist Cuixart ein politischer Gefangener, so wie ich es war. Somit konnte ich auch meine Solidarität ausdrücken. Und drittens ist die Situation ähnlich der eines aktuell aus politischen Gründen Inhaftierten in der Türkei: Der Geschäftsmann Osman Kavala, der auch Vorsitzender des Kulturinstituts Anadolu Kültür ist, befindet sich länger als ein Jahr im Gefängnis, ohne vor einem Richter gestanden zu haben. Er wird der Aufruhr...

Artikel-Länge: 4244 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €