Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Gegründet 1947 Sa. / So., 24. / 25. Oktober 2020, Nr. 249
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
19.02.2019 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Koalition der Kriegstreiber

Frankreich und Saudi-Arabien wollen gemeinsam Marineschiffe bauen. Früherer Manager von Rheinmetall wird Joint Venture leiten

Hansgeorg Hermann

Frankreich und Saudi-Arabien wollen in Zukunft gemeinsam Kriegsschiffe bauen. Die Saudi Arabian Military Industries (SAMI) und die französische »Naval Group« unterzeichneten am Sonntag während der internationalen Rüstungsmesse in Abu Dhabi ein entsprechendes Abkommen. Ungeachtet internationaler Kritik an der Zusammenarbeit mit den Saudis wird Naval dem Königreich französische Waffentechnik zur Verfügung stellen. Keine Rede mehr in Paris vom im saudischen Konsulat in Istanbul ermordeten Journalisten Dschamal Chaschuqdschi im vergangenen Oktober, oder vom Krieg, den Riad gegen den Jemen führt.

Schon im Herbst, nach dem Tod Chaschuqdschis am 2. Oktober 2018, hatte Staatschef Emmanuel Macron klargestellt, dass Frankreich seine Waffenlieferung in die Diktatur am Golf nicht einstellen werde. Am 26. Oktober ließ er, zu dem Zeitpunkt auf Staatsbesuch in der Slowakei, die heimische Öffentlichkeit wissen, dass »der Verkauf von Waffen nichts zu tun hat mit Herrn Cha...

Artikel-Länge: 4631 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €