Gegründet 1947 Mittwoch, 17. Juli 2019, Nr. 163
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
19.02.2019 / Ausland / Seite 7

Mit Scheckheft zur Bombe

Der saudische Kronprinz besucht Asien. Herzlicher Empfang bei Atommacht Pakistan. Kooperationen vereinbart

Gerrit Hoekman

In Europa und den USA hat der saudiarabische Kronprinz Mohammed bin Salman momentan ein Imageproblem. Stichwort: Mord an Dschamal Chaschukdschi (englische Umschrift: Khashoggi). Deshalb lotet der Thronnachfolger zur Zeit in Asien neue Möglichkeiten der Zusammenarbeit aus. Ziele seiner Reise sind China, Indien und Pakistan.

Den Auftakt bildet ein Besuch in Islamabad, wo ihn am Sonntag Premierminister Imran Khan empfing. Der Gast wurde bereits sehnsüchtig erwartet, kam er doch nicht mit leeren Händen: Saudi-Arabien will rund 20 Milliarden US-Dollar in das wirtschaftlich angeschlagene Pakistan investieren, meldete die Nachrichtenagentur AFP am Sonntag.

Die Investitionen könnten unter anderem den Bau einer Erdölraffinerie im Seehafen von Gwadar und die Übernahme von zwei Kraftwerken umfassen, die im Moment noch dem pakistanischen Staat gehören. Saudi-Arabien will Pakistan zudem bei der Entwicklung alternativer Energieprojekte unterstützen. Bis die Details aus...

Artikel-Länge: 4051 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €