Gegründet 1947 Dienstag, 29. September 2020, Nr. 228
Die junge Welt wird von 2392 GenossInnen herausgegeben
18.02.2019 / Sport / Seite 16

Märchen mit Ei

Mitten durch die Berliner Mauer: Claudio Pizarro ist der älteste Torschütze der Bundesligageschichte

Jens Walter

»Es gibt also doch noch Sentiment im Profifußball und nicht nur Kalkulation und Söldnertum«, hieß es in dieser Zeitung, als Werder Bremen im Sommer die Rückkehr seines da schon fast 40jährigen Rekordtorschützen Claudio Pizarro bekanntgab, und der Peruaner erklärte, er könne sich nur in Bremen »wie zu Hause« fühlen. Am Sonnabend wurde Pizarro nun im Berliner Olympiastadion zum ältesten Torschützen in der Geschichte der Bundesliga. Viel länger hätte er sich nicht Zeit lassen können für seinen Coup in der Partie bei Hertha BSC. Die Sonne war lange weg, die Nachspielzeit im Abendspiel beim Stand von 1:0 für Hertha so gut wie abgelaufen. Pizarro war in der 61. Minute auf den Platz gekommen, hatte wie seine Teamkollegen nicht viel ausrichten können gegen dominante Herthaner. In der 96. Spielminute bekam Werder noch einmal einen Freistoß zugesprochen, etwa 18 Meter vom Tor des Gegners entfernt. Nach einer kurzen Unterredung mit seinem Kapitän, dem etatmäßigen Fr...

Artikel-Länge: 4038 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €