Gegründet 1947 Mittwoch, 23. Oktober 2019, Nr. 246
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
14.02.2019 / Kapital & Arbeit / Seite 1

EU einig über »Nord Stream 2«

Pipelineprojekte sollen weiteren Anbietern offenstehen. Ausnahme für Deutschland

In der Nacht zu Mittwoch haben sich Vertreter der EU-Länder, des EU-Parlaments und der EU-Kommission auf den rechtlichen Rahmen für das Gaspipelineprojekt »Nord ­Stream 2« verständigt.

Die EU-Kommission ist nun nach eigener Darstellung am Ziel: Erstmals gelten künftig ihre Energieregeln auch für Pipelines, die aus anderen Staaten in die EU führen. Demnach darf zum Beispiel die Produktion von Erdgas und der Betrieb der Pipeline nicht in einer Hand liegen – anders als beim Betreiber Gasprom. Ein Betreiber muss Konkurrenten die Nutzung der Leitung gegen Gebühr erlauben. »Die neuen Vorschriften stellen sicher, dass das EU-Recht auf Pipelines angewendet wird, ...

Artikel-Länge: 2079 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €