Gegründet 1947 Montag, 22. Juli 2019, Nr. 167
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
11.02.2019 / Leserbriefe / Seite 14

Aus Leserbriefen an die Redaktion

Raus aus der Lethargie

Zu jW vom 30.1.: »Elektroschrottplatz Schule«

Junge Leute ohne Lehrstelle, sanierungsbedürftige Schulbauten, Lehrermangel, prekär beschäftigte Lehrkräfte mit Kettenbefristungen, überfüllte Hörsäle an den Hochschulen – es gibt unzählige Mängel im Bildungsbereich, die teilweise schon seit Jahrzehnten bestehen. Trotzdem passiert nichts! Das Bildungssystem ist vor allem chronisch unterfinanziert. Das nun für Tablets vorgesehene Geld wird also an anderer Stelle dringend gebraucht. (…)

Die Frage muss gestellt werden, ob es von den Herrschenden überhaupt noch gewünscht ist, dass künftige Generationen eine umfassende Schulbildung erhalten. Das humanistische Ideal der zweckfreien Bildung ist schon lange entsorgt worden. Ich erinnere hier nur an die Parole von der »Entrümpelung der Lehrpläne«. (…) Viel besser als Bildung für alle wäre es doch für den Kapitalismus, wenn man das Bildungssystem allmählich auslaufen lässt und jungen Menschen nur ...

Artikel-Länge: 6005 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €