Gegründet 1947 Mittwoch, 17. Juli 2019, Nr. 163
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
11.02.2019 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Erneut Warnung vor »hartem Brexit«

Studie: Ungeregelter EU-Austritt gefährdet in Deutschland mehr als 100.000 Jobs

Warnung oder Kaffeesatzlesen vor einem »No-De al-Brexit«? Bei einem britischen EU-Austritt ohne Kompromiss- und Auffanglösung sind nach einer Studie des Leibniz-Instituts für Wirtschaftsforschung Halle (IWH) mehr als 100.000 deutsche Arbeitsplätze gefährdet. Die Analyse ergibt, dass vor allem Standorte von Technologiekonzernen und der Automobilindustrie betroffen wären, wie die Welt am Sonntag berichtete. Zum Gewinner beim »Brexit« könnten unterdessen die Niederlande werden: Sie konnten bereits mehr als 40 Unternehmen aus Großbritannien abwerben.

Ökonomen vom IWH und der Martin-Luther-Universität Halle-­Wittenberg hatten in einer Analyse den sogenannten harten Brexit durchgespielt und den E...

Artikel-Länge: 2188 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €