Gegründet 1947 Mittwoch, 17. Juli 2019, Nr. 163
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
09.02.2019 / Wochenendbeilage / Seite 8 (Beilage)

Kräuterburger

Ina Bösecke

Klein, frech und im Schlabberlook – So präsentiert sich eine neue Disney-Prinzessin in dem Film »Chaos im Netz« (USA 2018) von Rich Moore und Phil Johnston. Zugegeben, es hatte sich bereits einiges geändert im Prinzessinnendasein beim größten Medienunternehmen für Kinderunterhaltung. Während diese früher nur vor garstigen alten Frauen flüchteten und entweder das Haus der sieben Zwerge putzten (Schneewittchen) oder für den Haushalt der Familie sorgten (Cinderella), dabei mit Tieren des Waldes oder der Umgebung trällerten und immer von einem starken Prinzen errettet wurden, durften Damen späterer Produktionen wie Rapunzel und die Eisprinzessinnen Anna und Elsa schon weitaus weniger lieblich agieren. Vaiana, die Tochter eines Stammeshäuptlings aus Polynesien (2017 produziert) rettete sogar zusammen mit einem Halbgott ihr Volk vor dem Verderben. Die Disney-Prinzessinnen sind also über die Jahre stärker, schlauer und mutiger geworden, waren aber einheitlich gr...

Artikel-Länge: 3290 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €