Gegründet 1947 Donnerstag, 18. Juli 2019, Nr. 164
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
09.02.2019 / Ausland / Seite 7

Sturm über den Alpen

Frankreich ruft Botschafter aus Rom zurück. »Gelbwesten« und »Fünf-Sterne-Bewegung« provozieren diplomatische Krise

Hansgeorg Hermann, Paris

Frankreichs Außenminister Jean-Yves Le Drian hat am Donnerstag seinen Botschafter aus Rom vorläufig nach Hause zurückgeholt. Als Grund wurde ein Besuch des stellvertretenden italienischen Ministerpräsidenten Luigi Di Maio bei den französischen »Gelbwesten« am vergangenen Mittwoch genannt. Die zur handfesten diplomatischen Krise angewachsene Auseinandersetzung zwischen Paris und Rom hatte bereits im Juni der französische Staatschef Emmanuel Macron mit seinen Äußerungen über eine »Wiedergeburt des Nationalismus« jenseits der Alpen provoziert. Mit Blick auf die in Europa wachsende politische Macht neofaschistischer Formationen wie der »Lega« des italienischen Innenministers Matteo Salvini sprach er von der »Lepra, die sich verbreitet«.

Salvini hatte sich mit dem über Twitter verbreiteten Spruch revanchiert, Macron sei »ein sehr schlechter Präsident«, dessen Regierung mit ihrer Politik eines neuen »Kolonialismus« die Länder Afrikas »verarmen« lasse. Seither, ...

Artikel-Länge: 3917 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €