Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. Mai 2019, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
08.02.2019 / Feuilleton / Seite 11

Männer auf der Bremse

Die Retrospektive »Selbstbestimmt – Perspektiven von Filmemacherinnen« zeigt selten aufgeführte Werke aus West und Ost

F.-B. Habel

In den Filmen von Regisseurinnen aus Ost und West stehen immer wieder Frauenschicksale im Mittelpunkt. Crescentia Dünßer und Marina Döcker holen in ihrem Interviewfilm »Mit Haut und Haar« (1999) weit aus, befragen Damen zwischen Mitte 70 und Anfang 90, darunter die Schauspielerin Tana Schanzara und die Keramikerin Hedwig Bollhagen, nach ihrem Werdegang, Kindheitserinnerungen und von den Weltkriegen geprägten Lebensphasen. Als Pendant dazu hätte Helke Misselwitz’ DEFA-Dokumentarfilm »Winter adé« von 1988 gepasst, in dem die Autorenfilmerin versucht, dem Leben ihrer Großmutter auf die Spur zu kommen. Mit »Aktfotografie, z. B. Gundula Schulze« (1983) und »Wer fürchtet sich vorm schwarzen Mann« (1989) ist die Regisseurin jedoch mit zwei anderen beispielhaften Arbeiten vertreten.

Es hat sich viel getan in Sachen Frauenemanzipation seit Gründung der beiden deutschen Staaten vor 70 Jahren, doch bis heute klafft eine Lücke zwischen Ideal und Wirklichkeit. Filme v...

Artikel-Länge: 4137 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €