Gegründet 1947 Mittwoch, 17. Juli 2019, Nr. 163
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
06.02.2019 / Ausland / Seite 6

Konfusion und Konfetti

Polen hat eine neue linksliberale Partei: LGBT-Aktivist Robert Biedron gründet »Frühling«

Reinhard Lauterbach

Die Inszenierung am Sonntag war professionell. 6.000 Anhänger aus dem ganzen Land zusammengerufen, versehen mit detaillierten Anweisungen der Zentrale, wie die Berichte schon vom Bus aus in den »sozialen Medien« aussehen sollten: prima Klima, Vorfreude, Aufregung. Im Saal eine Bühne mit einem Laufsteg wie bei Modenschauen üblich. An dessen Spitze Robert Biedron im Maßanzug, den Massen einheizend: »Ist Lublin da? (Applaus) Und wo ist Krakau?« Und so weiter. Man jubelte sich in Stimmung, schwenkte polnische und EU-Fähnchen.

Nach der programmatischen Rede Biedrons und der Vorstellung des Parteinamens »Wiosna« (Frühling) ein bisschen elektronisch säuselnder Vivaldi aus dem gleichnamigen Konzert, Konfettiregen, Küsschen und Händedrücken. Die Partei war geboren. Nichts von der Langeweile deutscher Parteitage mit ihren Leitanträgen und endlosen Gremienwahlen. »Wiosna« ist ein Retortenbaby, aber von Profis erzeugt. Biedron stellte zum Schluss sein Team vor, überw...

Artikel-Länge: 4230 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €