Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Montag, 19. August 2019, Nr. 191
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
02.02.2019 / Ausland / Seite 2

Vermittlung gefordert

Vor Prozess gegen katalanische Politiker in Spanien verlangt Die Linke politische Lösung des Konflikts

Carmela Negrete

Am Freitag hat der spanische Staat neun inhaftierte katalanische Politiker und Aktivisten von Barcelona nach Madrid verlegt. Sie sind wegen Rebellion, Aufruhr und Veruntreuung öffentlicher Mittel im Zuge des Unabhängigkeitsreferendums 2017 angeklagt. Kritik am dem Verfahren äußerte am Freitag Gonzalo Boye. Der Anwalt des ehemaligen katalanischen Präsidenten Carles Puigdemont sprach in Berlin vor Pressevertretern und machte deutlich, dass die Anklage Teil eines »politischen Prozesses« sei.

Es gebe keine Begründung für die Rebellionsvorwürfe, erklärte Boye. Denn dafür hätten die verhafteten Politiker Gewalt anwenden müssen, was sie aber nicht taten. Trotzdem fürchtet der Anwalt ein Urteil mit hohen Haftstrafen, weil ...

Artikel-Länge: 2271 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €