Gegründet 1947 Donnerstag, 24. Oktober 2019, Nr. 247
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
01.02.2019 / Ausland / Seite 6

Mumias Berufung gestoppt

Bezirksanwaltschaft von Philadelphia blockiert Überprüfung des Verfahrens von Abu-Jamal

Jürgen Heiser

Im Fall des US-Bürgerrechtlers Mumia Abu-Jamal blockiert die Bezirksstaatsanwaltschaft von Philadelphia nun doch eine Gerichtsentscheidung, die bislang abgelehnten Berufungsanträge des politischen Gefangenen erneut überprüfen zu lassen. Ende Dezember des vergangenen Jahres war ihm dieses Recht im Verfahren wegen Mordes an dem Polizeibeamten Daniel Faulkner vom Staatsgericht Philadelphias gewährt worden.

Die Anklagebehörde hatte am Montag, nachdem sie die vierwöchige Frist zur Einlegung von Rechtsmitteln voll ausgeschöpft hatte, erklärt, sie respektiere »das Gericht und seine Unabhängigkeit als eigenständiges staatliches Organ«. In einer Pressemitteilung ließ sie wissen, dass ihre Berufung »Zustimmung zu einigen Punkten« der Entscheidung des Richters Leon Tucker spiegele, der die erneute Prüfung des Verfahrens von Abu-Jamal beim Obersten Gericht Pennsylvanias angeordnet hatte. »Andere Aspekte« allerdings lehne die Bezirksanwaltschaft ab, da Tuckers Entsche...

Artikel-Länge: 3855 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €