1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Dienstag, 15. Juni 2021, Nr. 136
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
28.01.2019 / Ausland / Seite 8

»Moreno hat die Wähler getäuscht«

Ecuador: Präsident setzt trotz linkem Programm eine neoliberale Politik um. Gespräch mit Patricio Mery Bell

Martin Dolzer

Sie haben am vergangenen Dienstag in Hamburg und am Mittwoch in Berlin Ihren Film »La Traición Cuántica« (deutsch: Der Quantenverrat) gezeigt, der die momentane Situation in Ecuador beschreibt. Wodurch ist die gekennzeichnet?

In Ecuador herrschen ähnliche Zustände wie in einer Diktatur. Menschenrechtsverletzungen, die Abkehr vom Rechtsstaat und die politische Verfolgung Oppositioneller sind an der Tagesordnung. Linke Politiker und mehrere Gruppen, besonders Venezolaner, sind mit Feindbildzuschreibungen und Verfolgung konfrontiert. Der jetzige Präsident Lenín Moreno wurde als Nachfolger von Rafael Correa mit einem linken Wahlprogramm für die Regierungsallianz PAIS (Aufrechtes und souveränes Land, jW) gewählt. Nach seiner Ernennung hat er allerdings sofort begonnen, eine neoliberale Politik umzusetzen und mit der rechten Oligarchie und der US-Regierung zusammenzuarbeiten.

Correa hatte die Bodenschätze verstaatlicht sowie Reformen im Sozialwesen und der Infr...

Artikel-Länge: 3994 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €