Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Donnerstag, 23. Mai 2019, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
28.01.2019 / Ausland / Seite 2

Aufstand gegen Besatzer

Nach Luftangriffen: Türkischer Militärstützpunkt im Nordirak gestürmt

Nick Brauns

In der kurdischen Autonomieregion im Nordirak ist es am Samstag zu einem Aufstand gegen türkische Besatzungstruppen gekommen. In der Gemeinde Shiladze nahe der Stadt Amedi in der Provinz Dohuk stürmten Hunderte aufgebrachte Zivilisten einen Militärstützpunkt. Sie durchbrachen die Sperrzäune, setzten Gebäude und Militärfahrzuge, darunter Mercedes-Unimogs aus deutscher Lieferung, in Brand, tanzten auf Kampfpanzern und plünderten Waffen- und Munitionsdepots. Die meisten türkischen Soldaten flohen vor der Steine schmeißenden Menge. Zwei Soldaten, die in die Gewalt der Demonstranten gerieten, wurden kurdischen Sicherheitskräften übergeben. Als Soldaten schließlich das Feuer eröffneten, wurden nach Informationen der Agentur ANF ein 13jähriger Junge und ein 60jähri...

Artikel-Länge: 2394 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €