Schwarzer Kanal
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. November 2019, Nr. 267
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
24.01.2019 / Titel / Seite 1

Krieger brauchen Kontra

Eskalation um INF-Vertrag bedroht Frieden. Atomwaffengegner fordern zum Widerstand gegen das Wettrüsten auf

Ina Sembdner

Es sei das »Gefühl von damals«, sagt Xanthe Hall. Die Friedensnobelpreisträgerin und Chefin von »Internationale Ärzte für die Verhütung des Atomkriegs« (IPPNW) erinnert die derzeitige Eskalation um Atomraketen an die 1980er, als die nu­kleare Bedrohung für Europa durch die US-Stationierung der Mittelstreckenwaffen »Pershing II« real wurde. Ein flächendeckender Widerstand der Bevölkerung ist, anders als damals, allerdings nicht in Sicht. Am Mittwoch machte Hall in Berlin gemeinsam mit Aktivisten der »Internationalen Kampagne zur Abschaffung von Atomwaffen« (ICAN) auf die Konsequenzen eines einseitigen Aufkündigens des INF-Vertrags durch die USA aufmerksam. »Die Gefahr eines Atomkriegs« sei wieder da, so Hall.

Sie fürchtet die erneute atomare Aufrüstung. Während des Kalten Krieges habe es noch eine gemeinsame Debatte und Entscheidung der NATO-Bündnispartner gegeben. Gegenwärtig sehe sie jedoch eine große Unsicherheit und geteilte Meinungen in der NATO zum a...

Artikel-Länge: 3336 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €