Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Mittwoch, 27. Januar 2021, Nr. 22
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen
23.01.2019 / Schwerpunkt / Seite 3

»Regierung verweigert statistische Erfassung«

Zahl der Todesfälle nach Pfeffersprayeinsätzen unbekannt. Ein Gespräch mit Karin Binder

Interview: Markus Bernhardt

Vor wenigen Tagen ist erneut ein Mann verstorben, der nach einem Pfeffersprayeinsatz der Polizei Ende Dezember in Berlin das Bewusstsein verloren hatte. Handelt es sich um einen Einzelfall?

Nein, leider nicht. Immer wieder wird in Medien darüber berichtet, dass Menschen Opfer polizeilicher Pfeffersprayeinsätze wurden und gestorben sind. Vor allem für gesundheitlich beeinträchtigte Menschen mit Herz-, Kreislauf- und Atemwegserkrankungen stellt Pfefferspray eine überdurchschnittlich große Gefahr dar. Betroffen sind zudem insbesondere Personen, die auf die Einnahme von Medikamenten oder Psychopharmaka angewiesen sind oder die chemische Drogen konsumiert haben.

Haben Sie Informationen, wie viele Menschen insgesamt in der Bundesrepublik bereits nach dem Einsatz von Pfefferspray ums Leben gekommen sind?

Nein, die gibt es nicht. Die amtierende Bundesregierung aus CDU/CSU und SPD verweigert jegliche statistische Erfassung in diesem Zusammenhang. Schlimmer noch, s...

Artikel-Länge: 5083 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €