Gegründet 1947 Montag, 21. Oktober 2019, Nr. 244
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
22.01.2019 / Betrieb & Gewerkschaft / Seite 15

Ein, zwei, viele Streiks

Ausblick auf das Tarifjahr 2019: Verhandlungen für rund sieben Millionen Beschäftigte, Gewerkschaften fordern im Schnitt sechs Prozent mehr Lohn

Marc Bebenroth

Das Sicherheitspersonal an bundesdeutschen Flughäfen hat dem Tarifjahr 2019 einen kämpferischen Auftakt beschert. Verdi und der Deutsche Beamtenbund dürften dank der jüngsten Warnstreiks (siehe jW vom 16.1.) gestärkt in die für den morgigen Dienstag geplante Verhandlungsrunde mit den Flughafenbetreibern gehen. In diesem Jahr werden die im Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) organisierten Gewerkschaften für insgesamt rund 7,3 Millionen Lohnabhängige um bessere Arbeitsbedingungen verhandeln, wie es aus dem Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Institut (WSI) der gewerkschaftsnahen Hans-Böckler-Stiftung auf dessen Internetseite heißt.

Wann genau Beschäftigte in den Ausstand treten, um den Druck auf die Kapitalseite zu erhöhen, hängt vom Verlauf der jeweiligen Tarifauseinandersetzung ab. Allerdings stehen die Ablaufdaten bestehender Tarifverträge fest. Einige Wochen vorher beginnen meist die Verhandlungen. Den WSI-Angaben zufolge besteht dieses Jahr in 83 T...

Artikel-Länge: 4524 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €