Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Montag, 19. August 2019, Nr. 191
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
21.01.2019 / Politisches Buch / Seite 15

Ein neues Modewort

Die Schwierigkeit, »Klassenkampf« zu sagen: Überlegungen zum Sammelband »Neue Klassenpolitik«

Eleonora Roldán Mendívil

In der monatlich erscheinenden linken Debattenzeitung Analyse & Kritik wurde zwischen Mai 2017 und September 2018 eine lebhafte Debatte um eine sogenannte neue Klassenpolitik geführt. Der Angelpunkt der Diskussionsbeiträge war die Frage vom Verhältnis direkt ökonomischer Kämpfe zu Kämpfen gegen spezifische Ausbeutungsformen, denen bestimmte Gruppen im Kapitalismus zusätzlich ausgesetzt sind: ob Frauen, Homosexuelle, Transmenschen, Menschen mit Behinderungen oder Migrantinnen und Migranten sowie nichtweiße Menschen. Es ging also um das Verhältnis von Klassenpolitik und Identitätspolitik. Auf knapp 200 Seiten haben Sebastian Friedrich und die Redaktion der Analyse & Kritik als Herausgebende diese Beiträge als Buch zusammengebracht und auch Artikel zum Thema aus anderen Medien mit aufgenommen. Herausgekommen ist ein kleines Buch mit 31 meist kurzen, leicht lesbaren Artikeln, in denen die verschiedenen Facetten aktueller Auseinandersetzungen um ein z...

Artikel-Länge: 4900 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €