Gegründet 1947 Mittwoch, 19. Juni 2019, Nr. 139
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
19.01.2019 / Feuilleton / Seite 10

Die neue S-Klasse

Ein Mann für die Leberkäs-Etage: Markus Söder wird CSU-Vorsitzender

Rüdiger Göbel

An diesem Wochenende kommt die Christlich-Soziale Union zu einem Sonderparteitag in München zusammen. Der langjährige Vorsitzende Horst Seehofer gibt seinen Ausstand, Nachfolger im Amt wird Markus Söder. Die Wahl ist reine Formsache, offen ist einzig, ob die Delegierten den bayerischen Ministerpräsidenten mit mindestens 85 Prozent zum neuen Parteichef küren oder ob er sogar 90 Prozent schafft. Markus Söder ist dann am Ziel seiner Jugendträume, als er in seinem Zimmer ein Poster von Franz Josef Strauß über dem Bett hängen hatte. Als Ministerpräsident und Parteivorsitzender im Doppel gehört er endgültig zur »S-Klasse« der CSU – Strauß, Stoiber, Seehofer, Söder. Einziger Makel: Zu Zeiten seines Idols hatten die Christsozialen in Bayern Zustimmungswerte von an die 60 Prozent, bei Söder sind es nur noch gut 37. Und die CSU hat unter dem Neuen, welche Schmach, nach jahrzehntelanger Einparteienherrschaft einen Koalitionspartner an ihrer Seite.

Söder ist angetret...

Artikel-Länge: 4916 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €