Gegründet 1947 Sa. / So., 20. / 21. April 2019, Nr. 93
Die junge Welt wird von 2181 GenossInnen herausgegeben
18.01.2019 / Titel / Seite 1

German Kapitalangst

Der Bundesverband der Deutschen Industrie macht sich wie immer Sorgen um die Konjunktur. Wegen der Briten schaut er 2019 sogar in den »Abgrund«

Arnold Schölzel

Hauptfeind von Bauernlobby und Bahn sind die vier Jahreszeiten. Hauptfeind von Banken und Industrie sind Löhne, Steuern und Sozialklimbim. Grund für Trübsal und Muffensausen wegen angeblich gefährdeter Rendite ist stets ausreichend vorhanden. 2019 ist der Brexit ein schöner Anlass für Zusatzschlottern – vorgeführt bei der Pressekonferenz des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI) zum Jahresauftakt am Donnerstag in Berlin.

Die wahre Regierung rechnet, erläuterte dort BDI-Präsident Dieter Kempf, für 2019 zwar mit einem Wirtschaftswachstum auf Vorjahresniveau von 1,5 Prozent – nach 2,2 Prozent 2017. Aber: »Bei massiven Störungen im Handel zwischen dem Vereinigten Königreich und der EU bliebe im besten Fall noch die Eins vor dem Komma.« Und noch dramatischer: »Ein chaotischer Brexit rückt nun in gefährliche Nähe, Unternehmen schauen in diesen Wochen in den Abgrund.« Der Wirtschaft auf beiden Seiten des Ärmelkanals bleibe nichts anderes übrig, als al...

Artikel-Länge: 3393 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €