Gegründet 1947 Sa. / So., 20. / 21. April 2019, Nr. 93
Die junge Welt wird von 2181 GenossInnen herausgegeben
17.01.2019 / Sport / Seite 16

Ecken üben

Die Männer vom Berliner Hockey-Club wollen deutscher Meister in der Halle werden – nach 1975 mal wieder

Oliver Rast

Dicht war der Spielplan: Ligaspiel acht, neun und zehn in nur fünf Tagen. Der Berliner Hockey-Club (BHC) trat am Mittwoch vergangener Woche bei den Stadtrivalen Zehlendorfer Wespen an, traf am Samstag in heimischer Halle auf DDR-Serienmeister Osternienburger HC (OHC) aus Sachsen-Anhalt und beendete am Sonntag die Gruppenphase in der Hallenhockeybundesliga Ost gegen den Tennisclub Blau-Weiß Berlin. Die Ergebnisse für den BHC: 3:3, 20:4 und 5:2.

Mit dem ersten Platz in der Staffel Ost, in der außer dem OHC nur Westberliner Teams vertreten sind, hat sich der BHC für das Viertelfinale um die deutsche Meisterschaft qualifiziert. Er hat Heimrecht. Gegner ist am 19. Januar der Münchner SC (MSC), der Zweitplatzierte aus der Südstaffel. Das Final Four um den Titel findet am 27. Januar in Mülheim an der Ruhr statt.

Hallenhockeyspieler haben von Anfang Dezember bis Ende Januar Saison. Anstrengend sei das schon, sagt BHC-Trainer Rein van Eijk gelassen gegenüber ...

Artikel-Länge: 4808 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €