Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Mittwoch, 18. September 2019, Nr. 217
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
17.01.2019 / Ausland / Seite 7

Syriens Kinder in Not

UNICEF: Kälte, Sanktionen und mangelhafte Versorgung bedrohen Zehntausende

Rüdiger Göbel

Extremes Winterwetter in den Alpen sorgt seit Tagen für Schlagzeilen und Sondersendungen, Berichte über eingeschneite Urlaubsorte, gesperrte Skipisten und durch Lawinen verschüttete Snowboarder wecken Mitgefühl und Entsetzen. Fernab der Kameras sind im durch den Krieg zerstörten Syrien Zehntausende Kinder durch extreme Kälte und mangelhafte medizinische Versorgung bedroht.

Wie das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen, UNICEF, am Dienstag berichtete, sind im Flüchtlingslager Rukban an der Grenze zu Jordanien in den vergangenen vier Wochen mindestens acht Kinder gestorben. Die meisten von ihnen waren jünger als vier Monate. Auf der Flucht im Osten Syrien starben sieben Jungen und Mädchen, die meisten jünger als ein Jahr.

Ohne zuverlässige Gesundheitsversorgung, Schutz und Unterkunft werden nach Angaben des UNICEF-Regionaldirektors für den Mittleren Osten und Nordafrika, Geert Cappelaere, täglich mehr Kinder ums Leben kommen. Im 21. Jahrhundert gebe es daf...

Artikel-Länge: 3718 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €