Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Sa. / So., 17. / 18. August 2019, Nr. 190
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
14.01.2019 / Ausland / Seite 2

Lebenszeichen von Öcalan

Erster Besuch bei inhaftiertem PKK-Vorsitzenden nach zweieinhalb Jahren

Nick Brauns

Nach rund zweieinhalb Jahren Totalisolation durfte Abdullah Öcalan, Gründungsmitglied der Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) und seit 1999 auf der Gefängnisinsel Imrali im Marmarameer inhaftiert, am Samstag seinen Bruder Mehmet zu einem Besuch empfangen. Es gehe dem fast 70jährigen, der zu lebenslanger Haft verurteilt wurde, gesundheitlich gut, erklärte die Kovorsitzende der linken Demokratischen Partei der Völker (HDP), Pervin Buldan, im Anschluss über den Kurznachrichtendienst Twitter. Über die politische Lage sei bei dem Treffen nicht gesprochen worden, hieß es weiter aus der HDP.

Weder Anwälte noch Verwandte oder Abgeordnete hatten Öcalan seit dem letzten Besuch seines Bruders im September...

Artikel-Länge: 2187 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €