Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Donnerstag, 23. Mai 2019, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
12.01.2019 / Schwerpunkt / Seite 3

Weitermachen. Trotz alledem

Die Türkei will Sozialisten durch willkürliche Inhaftierung zermürben. Der Repression zu widerstehen ist unser Sieg

Max Zirngast

Neun Tage Polizeigewahrsam. Neun Tage, in denen wir nur einmal unsere Kleidung wechseln konnten; in denen wir unsere Zähne mit Salz putzen mussten und uns nur zwei- bis dreimal mehr schlecht als recht duschen konnten; in denen wir bei 17 Grad ohne Tageslicht, dafür aber mit 24 Stunden kalter Beleuchtung aus Neonröhren in kleinen Zellen bleiben mussten, auf Holzpritschen schliefen und eiskaltes, schlechtes Essen bekamen. Der einzige Kontakt zur Außenwelt waren unsere Anwälte, Bücher oder Zeitungen gab es nicht.

Aus dem Polizeigewahrsam wurden wir direkt dem Staatsanwalt vorgeführt, ohne auch nur ungefähr zu wissen, was uns erwartet. Die ganze Veranstaltung war eine Farce. Über eine Stunde lang wurde ich mit abstrusen Fragen und indirekten Vorwürfen konfrontiert: Warum ich diese und jene Bücher besitze, ob ich eine Freundin in einer südtürkischen Stadt habe und so weiter. In der ganzen Befragung kam keine konkrete Straftat vor – was auch nicht möglich gewes...

Artikel-Länge: 9320 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €